Ein Auto wird betankt und eine Person zeigt seine Tankkarte vor.

Die große Auswahl an Karten macht es für Unternehmen und Privatkunden schwer, sich einen Überblick über die Leistungen und Kosten zu verschaffen. In diesem Artikel starten wir den ultimativen Tankkarten Vergleich und zeigen Ihnen Vor- und Nachteile der fünf besten Tankkarten für Ihr Unternehmen auf.

Das erwartet Sie in diesem Artikel

(Lesedauer ca. 5 Min.)

Warum Tankkarten nutzen?

Viele Unternehmen nutzen zur Organisation ihres Fuhrparks eine Tankkarte, da sie viele Vorteile bringt. Einerseits können die Mitarbeiter mit einer Tankkarte europaweit an Tankstellen den Kraftstoff, die Autobahn- und Straßenmaut sowie Autozubehör in den Tankshops bargeldlos bezahlen und dabei Rabatte erhalten. Andererseits gibt es durch die Nutzung der Karte eine zentrale Sammelrechnung pro Monat, was die Buchhaltung der Firmen nachhaltig entlastet. Weiterhin kann man die Karte mit einer Fuhrparksoftware verbinden und so das Tankverhalten der Firmenfahrzeuge optimieren. Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen Tankkarten nutzen. Jedoch profitieren nicht nur Unternehmen von der Nutzung der Karten, da es mittlerweile attraktive Rabatte für die Verwendung einer Tankkarte für Privatkunden gibt.

Die 5 besten Tankkarten für Geschäftskunden

Gerade für Unternehmen, die einen Fuhrpark betreiben, lohnt sich die Anschaffung einer Karte zum Tanken besonders. Jedoch hängt es von vielen Faktoren ab, welche Karte für Ihr Unternehmen die beste Wahl ist, denn schließlich ist eine Tank-Card auch mit Kosten verbunden. Meist muss man, je nach Nutzung, bei einer Tankkarte mit Kosten von drei bis fünf Euro pro Karte rechnen.

UTA Tankkarte

Die UTA Tankkarte hat den B2B-Award 2022 für das beste Preis- und Leistungsverhältnis unter zahlreichen Tankkarten-Anbietern gesichert. Durch die Nutzung der UTA Karte kann man bis zu drei Cent pro Liter Rabatt an bis zu sechs Stammtankstellen in Deutschland erhalten. Auch international kann man durch Optimierung der Tankstellenwahl in Europa bis zu 15 Cent pro Liter erhalten. Ebenso ist es möglich, bei der Autowäsche Rabatte je nach Nutzung zu bekommen.

  • Die UTA Karte kann an über 52.000 Tankstellen in ganz Europa zur bargeldlosen Bezahlung genutzt werden
  • E-Fahrzeuge können an über 240.000 Ladestationen europaweit aufladen
  • Bis zu drei Cent pro Liter an bis zu sechs Stammtankstellen in Deutschland sparen
  • Eine übersichtliche Rechnung pro Monat für das Finanzamt inkl. Mehrwertsteuererstattungen bei europaweiter Nutzung
  • Mautgebühren können in über 26 Ländern in Europa bargeldlos gezahlt werden
  • Fuhrpark Software Verbindung zur Optimierung der Firmenflotte
  • Der Preis für die Karte ist individuell und erfolgt nach Vereinbarung.

Die UTA-Tankkarte kommt mit einer App für iOS.

DKV Tankkarte

Hervorzuheben ist hier die DKV Kostenersparnis durch die gezielte Ausweisung und Nutzung von Niedrigpreis-Tankstellen.

  • Bargeldlos an über 60.000 Tankstellen in Europa und 14.000 Tankstellen in Deutschland bezahlen und Kraftstoff tanken
  • Elektrofahrzeuge können mit der DKV an über 330.000 Ladesäulen in Europa aufladen
  • Mautgebühren in ganz Europa bargeldlos bezahlen
  • Nutzung einer Fuhrparksoftware mit Flottenmanagement und Ortungsservice zur Optimierung der Fahrzeugnutzung und Kosten
  • Die Kartenkosten sind individuell und erfolgen nach Vereinbarung nach Flotten- und Unternehmensgröße

Die Tankkarte kommt mit der DKV Mobility App für iOS und Android.

Shell Tankkarte

Bei den Karten zum Tanken spielen die Reichweite, Ersparnis und die Optimierung der Flottenverwaltung eine große Rolle.

  • An über 5000 nationalen und 25000 Internationalen Tankstellen in über 30 Ländern Europas bargeldlos bezahlen
  • E-Fahrzeuge an über 65.000 Ladepunkten in Europa aufladen
  • Kostenersparnis beim Tanken bis zu fünf Cent pro Liter
  • Maut in Europa in über 26 Ländern bargeldlos zahlen
  • Umfassende Fuhrparksoftware zur Optimierung der Nutzung der Kraftfahrzeuge
  • Übersichtliche monatliche Rechnung für das Finanzamt
  • Der monatliche Preis für die Karte erfolgt nach Vereinbarung

Mit der Shell Tankkarte ist auch eine mobile Nutzung durch die Shell Fleet App für Android und iOS möglich.

Aral Tankkarte

Die Aral Komfort Tankkarte richtet sich eher an kleinere nationale Unternehmen, die eine Aral Tankstelle in der Nähe ihres Fuhrparks haben. Sie kann für einen Aufpreis zu einer Aral+BP Karte aufgerüstet werden und somit eine höhere Tankstellen-Abdeckung innerhalb Europas erreichen.

  • An rund 2500 Aral Tankstellen in Deutschland bargeldlos bezahlen
  • Aufladung von E-Fahrzeugen an über 4400 Ladesäulen in Deutschland möglich
  • Kostenersparung von zwei bis vier Cent pro Liter bei Ihrer Stammtankstelle
  • Käufe im Tankshop sowie die Autowäsche können etwas kostengünstiger in Aral Tankstellen durchgeführt werden
  • Elektronische monatliche Rechnung für das Finanzamt
  • Sehr günstige Tank-Card, die schon ab einem Euro pro Monat erhältlich ist

Mit der Aral Tankkarte ist auch eine mobile Nutzung durch die Aral App für Android und iOS möglich

Esso Card

Der Tankstellen-Anbieter Esso hat zwar nicht die höchste Filialdichte in Deutschland, dennoch kann sich für Kleinunternehmer mit einer Esso-Tankstelle in der Nähe der Kauf einer Esso Karte für das Tanken lohnen. Hier sind die Vorteile der Esso Card im Überblick.

  • bargeldlos an fast 2800 nationalen und 13000 internationalen Tankstellen in 15 Ländern des Esso-Car-Verbundes zahlen
  • Das Elektrofahrzeug an 60 Ladestationen an Esso Tankstellen in Deutschland aufladen
  • Sparen Sie bis zu 5,5 Cent pro Liter beim Tanken
  • Einfache elektronische Rechnung für das Finanzamt
  • keine Schnittstelle zu einer Fuhrparksoftware
  • aDie Esso-Card ist ab drei Euro pro Monat erhältlich

Die Tankkarte kommt für mit voller Kostenkontrolle durch einfaches Reporting via App auf dem Smartphone für iOS und Android.


SIE WOLLEN NICHT WARTEN?

Beauftragen Sie bei uns bequem und einfach Ihre Zulassung vor Ort.
Keinen Urlaubstag verschwenden! 

Tankkarte für Privatkunden – Lohnt sich das?

Es ist unstrittig, dass sich die Nutzung von Tankkarten für größere und kleinere Firmen mit einem Fuhrpark lohnt. Jedoch gibt es auch immer mehr Tankstellen, die eine Tank-Card für Privatkunden anbieten. Für Privatkunden ist eine Tank-Card meist nicht viel mehr als eine Kreditkarte zum bargeldlosen Bezahlen an Tankstellen mit einigen Vorteilen:

  • bargeldlose Bezahlung an zahlreichen Tankstellen und deren Shops in Deutschland und Europa
  • Sammelrechnungen zur privaten Kostenkontrolle
  • umweltfreundliche elektronische Belege ohne Papier
  • Rabatte im Tankshop und für den Kraftstoff bei entsprechend häufiger Nutzung der Karte durch ein intelligentes Payback-System

Ob sich die Nutzung einer Tank-Card für Privatkunden lohnt, hängt natürlich davon ab, wie häufig man eine Tankstelle anfahren muss. Besonders wird sich dies für Personen lohnen, die aus privaten oder beruflichen Gründen häufiger pendeln müssen.

Fazit: Der bargeldlosen Zahlung gehört die Zukunft

Im Jahr 2017 wurden noch über 70 % der Transaktionen in Deutschland mit Bargeld durchgeführt, im Jahr 2022 waren es nur noch 58 %. In fünf Ländern Europas hat man das Bargeld bereits komplett abgeschafft. Folglich liegen Karten, welche bargeldloses Bezahlen an Tankstellen in ganz Europa bieten, voll im Trend. Die Energiewende wird es erfordern, mit den Ressourcen unseres Planeten wie Energie, Gas und Kraftstoff sparsam umzugehen. Hier könnten Tankkarten mit einer intelligenten App zur Kosten- und Verbrauchsoptimierung für das Smartphone für Firmen und Privatkunden einen wichtigen Beitrag leisten.

Alternativ gibt es auch einige Apps die eine mobile Zahlung an Tankstellen ermöglichen.

FAQ

Wann lohnt sich eine Tankkarte?

Den größten Vorteil erhalten vor allem große Unternehmen mit breit aufgestelltem Fuhrpark. Allerdings lohnt sich die Karte auch schon für kleine oder mittelständische Unternehmen, um Aufwand in der Buchhaltung zu sparen. Auch für Privatpersonen, die häufig pendeln und an den selben Tankstellen tanken, kann eine Tankkarte etwas Geld einsparen.

Was spart man mit Tankkarte?

Je nach Anbieter, gibt es Rabatte auf den Kraftstoff von mehreren Cent pro Liter und Ermäßigungen auf Autowäschen. Außerdem ebenso auf Artikel aus dem Shop der Tankstelle.

Wie funktioniert eine Tankkarte?

Sie funktioniert ähnlich wie eine Kreditkarte. Gezahlt wird an den Tankstellen mit der Karte selbst, welche durch einen PIN freigeschaltet wird. Zusätzlich geben Sie Ihren aktuellen Kilometerstand ein. Anschließend erhalten Sie in der Regel in bestimmten Intervallen eine gesammelte Rechnung Ihrer Tankvorgänge und Einkäufe bei den Tankstellen.