Fragen und Antworten

Tipp: Suchen Sie nach einem Stichwort?

Desktop: Tastenkombination "Strg" & "F" drücken - Suchbegriff eingeben - Entertaste drücken

Mobil (Android): Oben rechts auf die 3 Punkte drücken - "Auf Seite Suchen" drücken

Mobil (Apple): Unten in der Mitte auf den kleinen Kasten mit Pfeil drücken - In der Auswahl nach unten scrollen und "Auf der Seite suchen" drücken

Allgemeine Fragen

Fragen zu Kennzeichen

Fragen zur Zulassung

 

Wie erhalte ich vor Ort die Kennzeichen im Rahmen einer Zulassung?

Wenn Sie Ihren PKW anmelden wollen, müssen Sie zunächst von Ihrer zuständigen Kfz-Zulassungsstelle ein Schriftstück mit einer verfügbaren Kennzeichenkombination erhalten. Sofern Sie eine bestimmte Kennzeichenkombination wünschen, können Sie für einen Aufpreis auch ein Wunschkennzeichen angeben.
Mit dem Schriftstück der Zulassungsstelle gehen Sie dann zu einem Autoschilderpräger im Umkreis der Zulassungsstelle und lassen dort Ihre Kfz-Kennzeichen prägen. Mit Ihren fertig geprägten Kennzeichen gehen Sie dann wieder zur Zulassungsstelle. Die Zulassungsstelle siegelt Ihre Kennzeichen und setzt die TÜV-Plakette ein. Der letzte Schritt der Zulassung ist das Anschrauben der Kennzeichen an Ihren PKW - einen Kennzeichenhalter erhalten Sie in unserem Kennzeichen Shop.

Natürlich übernehmen wir dieses zeitaufwendige Prozedere auch gerne für Sie! Hier geht es zu unserer online Zulassung!

 

Welche Vorteile hat die Bestellung von Kennzeichen im Kroschke Onlineshop?

Wenn Sie in unserem Onlineshop Ihre Kennzeichen bestellen, können Sie Ihre fertig geprägten Kennzeichen gleich mit zur Zulassungsstelle bringen. Sie sparen sich somit viel Lauferei und mehrfache Wartezeiten auf der Zulassungsstelle.
Reservieren Sie einfach in nur wenigen Schritten online Ihr Wunschkennzeichen. Nachdem Sie Ihr Wunschkennzeichen online reserviert haben, können Sie direkt Ihre Kfz-Kennzeichen kaufen – und das zu einem attraktiven Preis. Dann müssen Sie nur noch Ihre Kennzeichen bei der Zulassungsstelle siegeln lassen, die Kennzeichen anschrauben und losfahren.

 

Warum muss ich ein Wunschkennzeichen reserviert haben, bevor ich meine Kennzeichen im Onlineshop bestelle?

Wenn Sie Ihr Wunschkennzeichen zuvor reserviert haben, wissen Sie, dass diese Kennzeichenkombination noch verfügbar ist und nicht bereits von einem anderen Verkehrsteilnehmer verwendet wird. In unserem Kennzeichen Shop haben wir für Sie in der orangen Box alle Links zu den Ämtern hinterlegt, so dass Sie sich Ihr Wunschkennzeichen reservieren können - und das in nur wenigen Minuten online.
Die Kennzeichenkombination Ihres reservierten Kennzeichens können Sie dann in unserem Onlineshop prägen lassen. Wir senden Ihnen dann Ihre fertig geprägten Kennzeichen direkt nach Hause. Mit Ihren Kennzeichen gehen Sie dann zur Zulassungsstelle und lassen diese Kennzeichen dort siegeln.
Wenn Sie kein Wunschkennzeichen reserviert haben und Ihre Kennzeichen auf "gut Glück" in unserem Onlineshop prägen lassen, kann es sein, dass Ihre zuständige Zulassungsstelle Ihnen, wenn Sie die Kennzeichen siegeln lassen wollen, mitteilt, dass diese Kennzeichenkombination nicht verfügbar ist. Das bedeutet, dass Sie neue Kennzeichen mit einer verfügbaren Kennzeichenkombination brauchen und Ihnen dann wieder der Gang zur Zulassungsstelle bevorsteht.

 

Wird die Verfügbarkeit der bestellten Kennzeichenkombination automatisch geprüft?

Nein, die Verfügbarkeit Ihrer angegeben Kennzeichenkombination wird nicht automatisch geprüft.
Aber mithilfe der Wunschkennzeichen-Reservierung auf unserer Internetseite können Sie in nur wenigen Minuten Ihr Wunschkennzeichen reservieren und somit sicher stellen, dass Ihre gewünschte Kennzeichenkombination verfügbar ist.

 

Wenn ich ein Wunschkennzeichen reserviert habe, wie lange bleibt diese Kennzeichenkombination dann für mich vorgemerkt?

Das ist von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle unterschiedlich. Bitte fragen Sie bei der Zulassungsstelle, bei der Sie Ihr Wunschkennzeichen reserviert haben, nach.

 

Mein Kennzeichen ist nicht mehr lesbar, kann ich bei Ihnen neue Kennzeichen bestellen?

Wenn Ihr Kennzeichen z.B. nicht mehr lesbar ist, weil die Schrift ausgeblichen ist oder das Kennzeichen verbeult ist, können Sie in unserem Kennzeichen Shop ganz einfach online neue Kennzeichen bestellen. Ihre neuen Autokennzeichen müssen Sie dann nur noch von Ihrer zuständigen Kfz-Zulassungsstelle siegeln lassen.

 

Warum ist eine Bestellmenge von „2“ für Kfz-Kennzeichen voreingestellt?

Die Erfahrung und letzten Endes auch die Logik zeigen, dass unsere Kunden generell davon ausgehen, bei einer Bestellung von Kfz-Kennzeichen auch wirklich zwei Nummernschilder - sowohl für Front als auch Heck - zu erhalten. Mit einer voreingestellten Bestellmenge von 2 Kfz-Kennzeichen möchten wir Sie davor bewahren, versehentlich nur ein Kennzeichen zu bestellen und eventuell ein zweites nachbestellen zu müssen. Dadurch sparen Sie sich unnötige Kosten und Zeitaufwände und wir können Ihnen genau das anbieten, wonach Sie suchen.
Achtung: Wünschen Sie nur ein Kennzeichen, nutzen Sie bitte das entsprechende Kennzeichen für Anhänger!

 

Haben die Kennzeichen dieselbe Qualität wie bei den Ausgabestellen für Autoschilder?

Ja, die Kennzeichen, die Sie bei uns im Onlineshop erhalten, sind reflektierende Kennzeichen in erstklassiger Qualität. Die Kennzeichen werden im umweltbewussten Heißprägeverfahren geprägt und sind nach DIN CERTCO zertifiziert. Auch die Kennzeichen-Versicherung ist inklusive: Neben einer erstklassigen Qualität erhalten Sie bei uns Kennzeichen PLUS - Das Kennzeichen mit Verlust-Schutz. Hier erfahren Sie mehr: www.meinschutzschild.de

 

Was ist "Mein Schutz-Schild"?

Mein Schutz-Schild ist das einzige Kennzeichen mit Versicherungsschutz.
Bei Verlust oder Diebstahl Ihrer Kennzeichen erhalten Sie ohne Aufpreis einfach und entspannt neue Kennzeichen.
Kroschke erledigt sämtliche Formalitäten und liefert Ihnen Ihre neuen Kennzeichen direkt nach Hause. Und nicht nur das: Neben den amtlichen Gebühren sind Wunschkennzeichen und Feinstaubplakette in dem Versicherungsschutz inbegriffen.
Weitere Informationen zu Mein Schutz-Schild erhalten Sie unter www.meinschutzschild.de und www.arag.de/meinschutzschild

 

Kann ich mir aussuchen, welche Schriftart auf meinem Kennzeichen verwendet wird?

Wann Engschrift verwendet werden muss, ist bei den verschiedenen Kennzeichenformaten jeweils vorgeschrieben und kann nicht frei gewählt werden. So müssen beispielsweise beim Standard-520er Kennzeichen achtstellige Kennzeichenkombinationen in Engschrift geprägt werden. Hat ein 520er-Kennzeichen weniger als acht Stellen, wird es in Normalschrift geprägt.

 

Was sind Feststoffplakettenhalter?

Feststoffplakettenhalter sind Metallhülsen, die der Befestigung von TÜV-Plaketten und Siegeln dienen. In einigen wenigen Zulassungsbezirken, überwiegend im Süden Deutschlands, ist die Verwendung von Feststoffplakettenhaltern vorgeschrieben. Bitte fragen Sie bei Ihrer zuständigen Zulassungsstelle nach, ob Sie für Ihr Kennzeichen Feststoffplakettenhalter benötigen.

 

Wird für Feststoffplakettenhalter ein Aufpreis berechnet?

Nein, die Feststoffplakettenhalter sowie das Anbringen sind für Sie kostenlos. Bitte geben Sie bei der Konfiguration Ihres Kennzeichens einfach an, dass Sie Feststoffplakettenhalter benötigen.

 

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Bei uns können Sie wahlweise mit Kreditkarte, PayPal oder per Lastschrift bezahlen. Bei der Zulassung ist im Geschäftskundenbereich auch die Zahlung per Rechnung möglich

 

Was ist PayPal?

Paypal ist ein Online Bezahldienst. Sie können als PayPal-Gast in nur wenigen Schritten und ohne Anmeldung bequem per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen. Auch als PayPal-Gast profitieren Sie von dem kostenlosen Pay-Pal-Käuferschutz und bezahlen einfach mit Ihrer E-Mailadresse und einem Passwort. So werden Ihre Bankdaten nicht an den Händler übermittelt. Zudem erstattet Ihnen PayPal den Kaufpreis und die Versandkosten, wenn der Händler die Ware nicht liefert oder diese nicht der Beschreibung entspricht.

 

Wie hoch sind die Versandkosten?

Beim Versand von Kennzeichen und Zubehör können Sie zwischen verschiedenen Versandarten wählen:

Express (mit UPS) - Lieferung am Folgetag bis 12 Uhr (außer Sa./So. und Feiertag): 9,95 €
Overnight (mit DHL) - Lieferung am Folgetag bis 9 Uhr (außer Sa./So. und Feiertag): 14,95 €
Standard Paket (mit DHL oder UPS) - Versand als versichertes Paket inkl. Sendungsverfolgung: 4,60 €

Bei der Zulassung ist der Versand inklusive!
Der Versand von Feinstaubplaketten erfolgt als Deutsche Post Brief für 1,00 €.

 

Welche Papiere werden für die Kfz-Zulassung benötigt?

In jedem Fall benötigt wird eine Vollmacht, damit unsere Mitarbeiter in Ihrem Namen alle Schritte der Kfz-Zulassung vor Ort erledigen können. Zwingend notwendig ist zusätzlich ein SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der KFZ-Steuer durch das Zollamt, das wir Ihnen per E-Mail zur Verfügung stellen.
In Einzelfällen benötigen die Zulassungsdienste nur Kopien oder spezielle Unterlagen. Wenn das der Fall ist, teilen wir Ihnen das an Hand einer Checkliste im Bestellprozess mit.
Generell benötigen Sie bei:
Kfz-Zulassung von Neufahrzeugen
- Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil II (ehm. Fahrzeugbrief)
- CoC-Papier (Datenblatt des Herstellers)
- Personalausweis des Halters
- Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
- Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer

Kfz-Zulassung von angemeldeten Gebrauchtfahrzeugen
- Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugbrief)
- Personalausweis des Halters
- Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
- Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
- TÜV-Bescheinigung (Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist)
- Alte Kennzeichen und ZB I (ehem. Fahrzeugschein), wenn das Fahrzeug das Bundesland wechselt
- Alte Kennzeichen, wenn eine Umkennzeichnung erfolgen soll

Kfz-Zulassung von abgemeldeten Gebrauchtfahrzeugen
- Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugbrief)
- Personalausweis des Halters
- Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
- Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
- TÜV-Bescheinigung (Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist)

Ummeldung von Gebrauchtfahrzeugen
- Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (ehm. Fahrzeugbrief)
- Alte Kennzeichen und ZB I (ehemals Fahrzeugschein) bei Halterwechsel. (Nicht bei Wohnortwechsel und gleichem Halter!)
- Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
- Personalausweis des Halters
- TÜV-Bescheinigung (Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist)

 

Wie lange dauert die Zulassung?

Aufgrund der aktuellen Corona Situation variieren die Bearbeitungszeiten in den Ämtern stark. Auch können die Bearbeitungszeiten innerhalb einer Zulassungsstelle von Woche zu Woche unterschiedlich sein. Deswegen aktualisieren wir täglich die Bearbeitungszeiten je Amt. Leider können wir eine Einhaltung aktuell aber nicht garantieren. Wichtig: Die Bearbeitungszeit ist ab Eingang der Dokumente in unserem Zulassungsdienst kalkuliert und inkludiert den Express Rückversand.

 

Kann ich mein Wunschkennzeichen vorbestellen?

Kann ich mein Wunschkennzeichen vorbestellen?Ja, das können Sie. Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:
1. Sie reservieren sich selbst Ihr gewünschtes Kennzeichen bei der zuständigen Zulassungsstelle, teilen uns das reservierte Kennzeichen mit und fügen die Reservierungsbestätigung den restlichen Unterlagen bei. Die entsprechende Wunschkennzeichenseite halten wir im Online-Zulassungsprozess für Sie bereit.
2. Sie nennen uns drei Alternativen, die Sie sich als Kennzeichen vorstellen könnten. Bei der 3. Alternative geben Sie keine Zahl ein – diese wählen wir dann frei nach Verfügbarkeit.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht garantieren können, dass Ihr gewünschtes Kennzeichen für die Kfz-Zulassung noch zu haben ist. Es kann vorkommen, dass Sie Ihr Wunschkennzeichen vielleicht gestern noch im Internet gesehen haben und es zu diesem Zeitpunkt noch frei war, aber ein paar Tage später, wenn wir Ihr Kfz zulassen wollen, ist es vielleicht nicht mehr zu haben. Wenn Sie also auf Nummer sicher gehen wollen, dann reservieren Sie sich einfach selbst Ihr Wunschkennzeichen bei der zuständigen Zulassungsstelle und teilen uns die Reservierungsbestätigung mit. Die entsprechende Wunschkennzeichenseite halten wir im Online-Zulassungsprozess für Sie bereit.

 

Was passiert, wenn es mein gewünschtes Kennzeichen nicht gibt?

Sollte es Ihr Wunschkennzeichen nicht geben, versucht unser Mitarbeiter ein - anhand Ihrer Angaben - passendes alternatives Kennzeichen zu bekommen.

 

Wie ist der genaue Ablauf der Kfz-Zulassung und was muss ich dafür tun?

Folgen Sie zunächst unserer Online beauftragen in 4 Schritten:
1. Fahrzeugdetails konfigurieren
2. Ansprechpartner und Rechnungsadresse eingeben
3. Versand und Zahlung auswählen
4. Bestätigungsseite prüfen und Bestellung abschicken

Dann senden wir Ihnen eine eMail Bestätigung mit angehängtem PDF. Das PDF enthält den Zulassungsauftrag, einer Checkliste, der benötigten Vollmacht, das Sepa Mandat und den Versicherungsausweis für „Mein Schutzschild“. Bitte drucken Sie das PDF aus und kontrollieren, ergänzen und unterschreiben Sie die Vollmacht sowie das Sepa Mandat.
Lassen Sie uns alle benötigten Dokumente, wie auf der Checkliste angegeben (inkl. ZB II, ggf. Personalausweis,  Vollmacht, Sepa-Mandat, ggf. COC etc.) in einer Versandtasche entsprechend Ihres gewählten Versandweges zukommen.
Wir machen eine Eingangskontrolle der Dokumente, prägen die Schilder und kümmern uns um die Zulassung auf dem Amt. Sobald das Amt die Schilder gesiegelt hat, versenden wir diese schnellst möglichst wieder an Sie. Den jeweiligen Status Ihrer Zulassung senden wir Ihnen auch per eMail zu!
Sie schrauben Ihre neuen, gesiegelten Kennzeichen an Ihr Fahrzeug und können losfahren!

 

Was bedeutet An-, Um- oder Abmeldung genau? Was sind die Unterschiede?

Anmeldung / Zulassung: Sie können ein neues oder neu erworbenes gebrauchtes Fahrzeug (was bereits abgemeldet ist) auf Ihren Namen neu anmelden bzw. zulassen. Füllen Sie hierzu einfach unser Auftragsformular aus und wir übernehmen die Kfz-Anmeldung für Sie.
Ummeldung / Umschreibung: Sie melden ein Fahrzeug um, wenn Sie umgezogen sind. Hier können Sie ebenfalls unser Auftragsformular ausfüllen und wir erledigen das Ummelden für Sie.
Abmeldung: Sie haben Ihr Fahrzeug verkauft oder verschrottet und es soll nicht mehr unter Ihrem Namen beim Amt geführt werden? Dann muss es abgemeldet werden.

 

Was mache ich, wenn mein Fahrzeugschein (ZB I) und/oder Brief (ZB II) nicht mehr vorhanden ist?

Sie benötigen dann eine Eidesstattliche Erklärung, dann kann ein Schein (ZB I) oder Brief (ZB II) neu ausgestellt werden.

 

Kann ich ein Gebrauchtfahrzeug auch mit Kurzzeitkennzeichen zulassen?

Ja, wählen Sie unter „Welche Art der Zulassung wollen Sie beauftragen“ einfach „Kurzzeitkennzeichen“ aus. Sie werden dann ohne weitere Vorkenntnisse durch den Prozess geleitet!

 

Kann ich auch ein Überführungskennzeichen für eine Überführung innerhalb Deutschlands bestellen?

Ja, das ist möglich, allerdings nur direkt in einer unserer Filialen. Hier finden Sie alle unsere Standorte!

 

Kann ich bei Umzug meine Kennzeichen auch beibehalten? (Besitzer bleibt)

Ja, seit 2015 kann man in ganz Deutschland die Kennzeichen bei einem Umzug behalten. Allerdings muss man weiterhin die Dokumente umschreiben lassen! Wählen Sie dazu "Ummeldung" aus und entscheiden beim Wunschkennzeichen, ob Sie neue Schilder haben möchten oder nicht!

 

Ein Fahrzeug muss umgemeldet werden (neuer Besitzer). Kann das Kennzeichen beibehalten werden? 

Wenn das Fahrzeug mit dem alten Besitzer aus einem anderen Landkreis ist, werden die Kennzeichen zur Ummeldung benötigt! Die alten Kennzeichen können in diesem Falle also nicht beibehalten werden.
Findet die Ummeldung im gleichen Landkreis statt, können die Kennzeichen übernommen werden und es werden nur die Dokumente entsprechend umgeschrieben.

 

Ist ein Halterwechsel eine Zulassung oder eine Ummeldung?

Wenn das KFZ aktuell noch auf einen anderen Halter zugelassen ist, ist es eine Ummeldung!

 

Ich habe einen Saisonwagen. Kann ich diesen auch ganzjährig anmelden und das Kennzeichen behalten?

Ja, in einigen Regionen geht das – aber nicht immer. Bitte informieren Sie sich hier bei Ihrem Amt.

 

Ich habe ein ganzjährig zugelassenes Fahrzeug und möchte es auf ein Saisonkennzeichen ummelden lassen. Kann ich die Kennzeichen beibehalten?

Ja, in einigen Regionen geht das – aber nicht immer. Bitte informieren Sie sich hier bei Ihrem Amt.

 

Wir wollen als Firma eine Neuzulassung beauftragen. Welche Unterlagen werden benötigt?

Wählen Sie dazu unsere Online-Zulassung aus. Wir leiten Sie im ersten Schritt durch die benötigten Informationen und geben Ihnen ganz genau an, welche Dokumente Sie benötigen. Dies ist von Zulassungsbezirk zu Zulassungsbezirk unterschiedlich.
Nach der Bestellung bekommen Sie ein eMail mit der Auftragsbestätigung und einer Checkliste. Hier sind auch noch einmal alle Dokumente aufgeführt.

 

Kann man im EU-Ausland leben/gemeldet sein und ein Deutsches Kennzeichen fahren?
Nein, es werden nur Fahrzeuge zugelassen, bei denen der Wohnort des Halters in Deutschland ist.

 

Kann ich ein Exportkennzeichen für EU-Exporte online beauftragen?
Nein, das geht online leider nicht, aber in unseren Filialen! Hier finden Sie alle unsere Standorte.

 

Wo bzw. wie ist der Status der Zulassung einzusehen?

Sie bekommen von uns verschiedene eMails: Nach der Bestellung zunächst die Auftragsbestätigung. Während des gesamten Prozesses bekommen Sie in der Regel die folgenden Mails:
- Info, wenn die Unterlagen eingetroffen sind und ob alles OK ist
- Info, wenn die Dokumente im Amt sind
- Info, wenn das Fahrzeug zugelassen ist und wir alles wieder per Express an Sie zurück senden.
- Sollte es zu Problemen kommen, werden wir Sie darüber auch informieren
Wenn Sie sich ein Kundenkonto angelegt haben, können Sie den Status auch jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehen. (Achtung: Das geht leider nicht nachträglich!)

 

Mit welchem Anbieter werden Kennzeichen und Unterlagen zurückgesendet? Ist ein Versand an eine Postfiliale direkt oder Paketbox möglich (DHL)?

Wir versenden die Pakete i.d.R. mit DHL-Express. Eine Belieferung von Packstationen ist aber leider nicht möglich.

 

Ist ein Fahrzeug, das nur durch den Händler einmal eine Tageszulassung hatte ein Neu- oder Gebrauchtwagen?

Sobald ein Fahrzeug das erste Mal zugelassen wurde – egal wie lange – ist es ein Gebrauchtwagen!

 

Ich wohne im Landkreis „A“ würde gerne aber ein Kennzeichen des Landkreises „B“ haben. Kann ich einfach eine andere Zulassungsstelle beauftragen?

Das ist leider nicht möglich. Die Zulassung muss im Landkreis des eingetragenen Fahrzeughalters (in ZB I) vorgenommen werden.

 

Wie kann ich ein Fahrzeug abmelden?

Folgen Sie einfach diesem Link zur Abmeldung und füllen Sie die Daten aus. Für die Abmeldung werden sämtliche Kennzeichen benötigt. Das bedeutet zwei alte Kennzeichen bei einem KFZ und ein altes Kennzeichen bei einem Motorrad oder Anhänger (jeweils mit gültigem Siegel). Dazu bitte den Original ZB I (Fahrzeugschein). Sobad die Unterlagen bei uns eingetroffen sind, werden wir die Abmeldung durchführen.

 

Wenn ich ein zugelassenes, gebrauchtes Fahrzeug auf mich ummelde, muss ich dann die alten Schilder abmontieren und mit einsenden?

Voraussetzung für eine Ummeldung ist, dass das Fahrzeug aktuell noch angemeldet sein muss. Entsprechend benötigen wir die alten Nummernschilder, ja!

 

Ich möchte ein angemeldetes Fahrzeug in einer anderen Stadt und mit einem neuen Halter anmelden. Wie geht das? Werden die aktuellen Kennzeichen benötigt?

Bei unserer Online Zulassung nennen wir im ersten Schritt die Dokumente, die wir für diese Ummeldung benötigen. Da das Auto aktuell zugelassen ist, werden auch die alten Kennzeichen und der ZB I (ehemals Fahrzeugschein) benötigt!

 

Ist es auch möglich ein Leasing-Fahrzeug für die Erstzulassung über Ihren Service anmelden zu lassen?

 

Ja, folgen Sie dazu den Schritten und geben Sie beim ersten Schritt ein, dass es sich um ein Leasingfahrzeug handelt.

 

Können sie auch LKW zulassen?

Nein, diesen Service bieten wir online aktuell nicht an. Senden Sie aber gerne Ihre Anfrage an kundenservice@kroschke.de 

 

Muss bei einer Umkennzeichnung (neues Kennzeichen) inklusive Halterwechsel das alte Kennzeichen vorliegen?

Das hängt davon ab, ob das KFZ bereits abgemeldet oder noch zugelassen ist. Wenn es noch zugelassen ist, werden auch die Kennzeichen benötigt.

 

Ich möchte mein Auto in eine andere Stadt ummelden. Das Kennzeichen soll gleich bleiben. Muss ich wegen der Versicherung das Kfz erst zum Jahreswechsel ummelden?

Nein, die Ummeldung kann sofort erfolgen. Die Berechnung der Steuer erfolgt immer zeitpunktgenau aus dem Landkreis, wo das Fahrzeug gemeldet ist.

 

Sind die Formulare für die Zulassung von Kroschke oder von den Zulassungsstellen?

Wir stellen Ihnen immer die Unterlagen zur Verfügung, die die jeweilige Zulassungsstelle akzeptiert. Wichtig: Andere hiervon abweichende (Standard-) Vordrucke werden von den Zulassungsstellen oft nicht angenommen!

 

Wie sicher ist der Versand des Kfz-Briefs (ZB II) per Einschreiben? Wie sicher ist der Versand des Kfz-Briefs (ZB II) per Einschreiben?

Ist der Wertbrief noch sicherer? Die genauen und aktuellen Versandbedingungen entnehmen Sie bitte den Webseiten der Anbieter.


Ist eine Gewerbeanmeldung bei einem Firmenwagen notwendig?

Ich würde gerne einen PKW auf meine Firma anmelden. Den Handelsregisterauszug habe ich. Benötige ich dann auch noch die Gewerbeanmeldung?
Auch das ist von Amt zu Amt unterschiedlich geregelt. Meistens genügt die Gewerbeanmeldung als Kopie – wie das in Ihrem Landkreis geregelt ist, wird Ihnen unter „Dokumente“ angezeigt.

 

Versenden Sie eine Zulassung auch ins EU-Ausland?

Nein, wir versenden keine Zulassungen ins Ausland – weder EU noch andere Staaten.

 

Was kostet eine Versicherung plus Ausfuhrkennzeichen für 30 Tage und kann ich das hier beauftragen?

Diesen Service bieten wir aktuell online leider nicht an, aber in unseren Filialen! Hier finden Sie alle unsere Standorte.

 

Ich bin umgezogen und habe extra eingetragene, kleine Kennzeichen. Diese möchte ich behalten. Geht das?

Ja, seit 2015 kann man in ganz Deutschland die Kennzeichen bei einem Umzug behalten. Allerdings muss man weiterhin die Dokumente umschreiben lassen! Wählen Sie dazu "Ummelden" aus.

 

Ich habe ein Auto im EU-Ausland gekauft und möchte es in Deutschland zulassen. Welche weiteren Informationen benötigen sie für die Online Zulassung?

Das Fahrzeug muss einen Deutschen TÜV-bericht haben! Alle weiteren Informationen für die Zulassung finden Sie in der Konfiguration unter "Dokumente" unserer Online Zulassung.

 

Wir wollen ein Fahrzeug innerhalb der Familie verkaufen. Was muss ich auswählen, damit das Auto auf die neue Person zugelassen wird?

Wenn das KFZ aktuell noch angemeldet ist „Ummeldung“.

 

Für ein PKW/Motorrad/Anhänger ist das Kennzeichen abhanden gekommen. Was ist zu tun?

Den Verlust eines Kennzeichens müssen Sie sofort der Polizei melden! Danach erfolgt eine Umkennzeichnung. Wählen Sie dazu online einfach „Zulassung“ aus und vermerken Sie dies im Bemerkungsfeld! Dazu benötigen wir dann die Diebstahlanzeige von Ihnen.