Ihre Onlinezulassung in 5 Schritten

1
2
3
4
5
Bestätigung
Fahrzeugdetails
Dokumente
Kontaktdaten
Versand/Zahlung
Zusammenfassung
 

Fahrzeugdetails

 
  NEUBRANDENBURG *

Bitte wählen Sie per Klick Ihr Kennzeichenkürzel aus

Standard

Zulassungsservice innerhalb von 72h

ab dem 
 

inkl. amtlicher Verwaltungs- und Zulassungskosten, Kennzeichen und Versand.

Express

Express-Service innerhalb von - 48h

ab dem 
 

inkl. amtlicher Verwaltungs- und Zulassungskosten, Kennzeichen und Versand.

Bitte wählen Sie das Datum, an dem die Kennzeichen bei Ihnen eintreffen sollen. An diesem Tag werden Ihnen bis 9.00 Uhr morgens Ihre Kurzzeitkennzeichen zugestellt. Die Kennzeichen sind ab dem Tag der Lieferung 4 Tage gültig.

 
28.07.2019
 
PKW
 

Was genau ist es für ein PKW?

 
Motorrad
 

Was genau ist es für ein Motorrad?

 
Anhänger
 

Häufige Fragen

Welche Papiere werden für die Kfz-Zulassung benötigt?

  • In jedem Fall benötigt wird eine Vollmacht, damit unsere Mitarbeiter in Ihrem Namen alle Schritte der Kfz-Zulassung vor Ort erledigen können. Zwingend notwendig ist zusätzlich ein SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der KFZ-Steuer durch das Zollamt, das wir Ihnen per E-Mail zur Verfügung stellen.
  • In Einzelfällen benötigen die Zulassungsdienste nur Kopien oder spezielle Unterlagen. Wenn das der Fall ist, teilen wir Ihnen das an Hand einer Checkliste im Bestellprozess mit.
  • Generell benötigen Sie bei:
    • Kfz-Zulassung von Neufahrzeugen
      • Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil II (ehm. Fahrzeugbrief)
      • CoC-Papier (Datenblatt des Herstellers)
      • Personalausweis des Halters
      • Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
      • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
    • Kfz-Zulassung von angemeldeten Gebrauchtfahrzeugen
      • Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugbrief)
      • Personalausweis des Halters
      • Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
      • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
      • TÜV-Bescheinigung (Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist)
      • Alte Kennzeichen und ZB I (ehem. Fahrzeugschein), wenn das Fahrzeug das Bundesland wechselt
      • Alte Kennzeichen, wenn eine Umkennzeichnung erfolgen soll
    • Kfz-Zulassung von abgemeldeten Gebrauchtfahrzeugen
      • Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugbrief)
      • Personalausweis des Halters
      • Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer
      • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
      • TÜV-Bescheinigung (Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist)
    • Ummeldung von Gebrauchtfahrzeugen
      • Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (ehm. Fahrzeugbrief)
      • Alte Kennzeichen und ZB I (ehemals Fahrzeugschein) bei Halterwechsel. (Nicht bei Wohnortwechsel und gleichem Halter!)
      • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
      • Personalausweis des Halters
      • TÜV-Bescheinigung (Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist)

Wie lange dauert die Zulassung?

  • Je nach Zulassungsbezirk können Sie bei der Beauftragung zwischen einer Standard- oder Expresszulassung auswählen
    • Express: Lieferzeit bis zu 2 Werktage nach Eingang
    • Standard: Lieferzeit bis zu 3 Werktage nach Eingang

Sind meine Unterlagen beim Rückversand versichert?

  • Alle Dokumente werden per Kurier (DHL-Express) inklusive einer Haftung von 2.500 Euro versendet.

Kann ich mein Wunschkennzeichen vorbestellen?

Ja, das können Sie. Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:
  1. Sie reservieren sich selbst Ihr gewünschtes Kennzeichen bei der zuständigen Zulassungsstelle, teilen uns das reservierte Kennzeichen mit und fügen die Reservierungsbestätigung den restlichen Unterlagen bei. Die entsprechende Wunschkennzeichenseite halten wir im Online-Zulassungsprozess für Sie bereit.
  2. Sie nennen uns drei Alternativen, die Sie sich als Kennzeichen vorstellen könnten. Bei der 3. Alternative geben Sie keine Zahl ein – diese wählen wir dann frei nach Verfügbarkeit.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht garantieren können, dass Ihr gewünschtes Kennzeichen für die Kfz-Zulassung noch zu haben ist. Es kann vorkommen, dass Sie Ihr Wunschkennzeichen vielleicht gestern noch im Internet gesehen haben und es zu diesem Zeitpunkt noch frei war, aber ein paar Tage später, wenn wir Ihr Kfz zulassen wollen, ist es vielleicht nicht mehr zu haben. Wenn Sie also auf Nummer sicher gehen wollen, dann reservieren Sie sich einfach selbst Ihr Wunschkennzeichen bei der zuständigen Zulassungsstelle und teilen uns die Reservierungsbestätigung mit. Die entsprechende Wunschkennzeichenseite halten wir im Online-Zulassungsprozess für Sie bereit.

Was passiert, wenn es mein gewünschtes Kennzeichen nicht gibt?

Sollte es Ihr Wunschkennzeichen nicht geben, versucht unser Mitarbeiter ein - anhand Ihrer Angaben - passendes alternatives Kennzeichen zu bekommen.

Wie ist der genaue Ablauf der Kfz-Zulassung und was muss ich dafür tun?

Folgen Sie zunächst unserer Online beauftragen in 5 Schritten:
  1. Fahrzeugdetails eingeben
  2. Benötigte Dokumente und Wunschkennzeichen
  3. Kontaktdaten und Lieferadressen
  4. Versand und Zahlung
  5. Zusammenfassung und Beauftragung

Dann senden wir Ihnen eine eMail Bestätigung mit dem Zulassungsauftrag, der benötigten Vollmacht, dem Sepa Mandat und den Versicherungsausweis für „Mein Schutzschild“.

Lassen Sie uns alle benötigten Dokumente (inkl. ZB II, ggf. Personalausweis, ggf. COC etc.) in einer Versandtasche entsprechend Ihres gewählten Versandweges zukommen.

Wir machen eine Eingangskontrolle der Dokumente, prägen die Schilder und kümmern uns um die Zulassung auf dem Amt. Sobald das Amt die Schilder gesiegelt hat, versenden wir diese schnellst möglichst wieder an Sie.

Sie schrauben Ihre neuen, gesiegelten Kennzeichen an Ihr Fahrzeug und können losfahren!

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Unsere für Sie geleistete Dienstleistung zahlen Sie bequem und sicher per Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren

Was bedeutet An-, Um- oder Abmeldung genau? Unterschiede?

Anmeldung / Zulassung: Sie können ein neues oder neu erworbenes gebrauchtes Fahrzeug (was bereits abgemeldet ist) auf Ihren Namen neu anmelden bzw. zulassen. Füllen Sie hierzu einfach unser Auftragsformular aus und wir übernehmen die Kfz-Anmeldung für Sie.

Ummeldung / Umschreibung: Sie melden ein Fahrzeug um, wenn Sie umgezogen sind. Hier können Sie ebenfalls unser Auftragsformular ausfüllen und wir erledigen das Ummelden für Sie.

Abmeldung: Im Zuge einer Anmeldung/Zulassung können Sie Ihr Altfahrzeug abmelden, z.B. wenn es verkauft werden soll. Sie können die Abmeldung im Auftragsformular im 2. Schritt „Zulassungsunterlagen“ über „nützliches Zubehör“ auswählen

Was mache ich, wenn mein Fahrzeugschein (ZB I) und/oder Brief (ZB II) nicht mehr vorhanden ist?

Sie benötigen dann eine Eidesstattliche Erklärung, dann kann ein Schein (ZB I) oder Brief (ZB II) neu ausgestellt werden.

Kann ich ein Gebrauchtfahrzeug auch mit Kurzzeitkennzeichen zulassen?

Ja, wählen Sie unter „Welche Art der Zulassung wollen Sie beauftragen“ einfach „Kurzzeitkennzeichen“ aus. Sie werden dann ohne weitere Vorkenntnisse durch den Prozess geleitet!

Kann ich auch ein Überführungskennzeichen für eine Überführung innerhalb Deutschlands bestellen?

Ja, das ist möglich, allerdings nur direkt in einer unserer Filialen. Hier finden Sie alle unsere Standorte!

Kann ich bei Umzug meine Kennzeichen auch beibehalten? (Besitzer bleibt)

Ja, seit 2015 kann man in ganz Deutschland die Kennzeichen bei einem Umzug behalten. Allerdings muss man weiterhin die Dokumente umschreiben lassen! Aktuell können Sie bei uns nur eine Ummeldung mit neuen Kennzeichen beauftragen.

Ein Fahrzeug muss umgemeldet werden (neuer Besitzer). Kann das Kennzeichen beibehalten werden?

Wenn das Fahrzeug mit dem alten Besitzer aus einem anderen Landkreis ist, werden die Kennzeichen zur Ummeldung benötigt! Die alten Kennzeichen können in diesem Falle also nicht beibehalten werden.

Findet die Ummeldung im gleichen Landkreis statt, können die Kennzeichen übernommen werden und es werden nur die Dokumente entsprechend umgeschrieben.

Ist ein Halterwechsel eine Zulassung oder eine Ummeldung?

Wenn das KFZ aktuell noch auf einen anderen Halter zugelassen ist, ist es eine Ummeldung!

Ich habe einen Saisonwagen. Kann ich diesen auch ganzjährig anmelden und das Kennzeichen behalten?

Ja, in einigen Regionen geht das – aber nicht immer. Bitte informieren Sie sich hier bei Ihrem Amt.

Ich habe ein ganzjährig zugelassenes Fahrzeug und möchte es auf ein Saisonkennzeichen ummelden lassen. Kann ich die Kennzeichen beibehalten?

Ja, in einigen Regionen geht das – aber nicht immer. Bitte informieren Sie sich hier bei Ihrem Amt.

Wir wollen als Firma eine Neuzulassung beauftragen. Welche Unterlagen werden benötigt?

Wählen Sie dazu unsere Online-Zulassung aus. Im 2. Schritt geben wir Ihnen ganz genau an, welche Dokumente Sie benötigen. Dies ist von Zulassungsbezirk zu Zulassungsbezirk unterschiedlich.

Kann man im EU-Ausland leben/gemeldet sein und ein Deutsches Kennzeichen fahren?

Nein, es werden nur Fahrzeuge zugelassen, bei denen der Wohnort des Halters in Deutschland ist.

Kann ich ein Exportkennzeichen für EU-Exporte online beauftragen?

Nein, das geht online leider nicht, aber in unseren Filialen! Hier finden Sie alle unsere Standorte.

Wo bzw. wie ist der Status der Zulassung einzusehen?

Diesen Service bieten wir z.Z. leider nicht an. Wir arbeiten aber an einer Lösung, damit Sie sehen können, wann die Unterlagen bei uns eingegangen sind, wann sie im Amt sind und wann die Unterlagen wieder auf dem Weg zu Ihnen sind.

Kann ich die Unterlagen auch in einer Filiale vorbeibringen?

Ja, im 4. Schritt wählen Sie die Versandart aus. Hier können Sie auch „selbst vorbeibringen“ auswählen. Es wird Ihnen dann automatisch die Filiale angezeigt, wo die Zulassung dann auch durchgeführt wird.

Mit welchem Anbieter werden Kennzeichen und Unterlagen zurückgesendet? Ist ein Versand an eine Postfiliale direkt oder Paketbox möglich (DHL)?

Wir versenden die Pakete mit DHL-Express. Eine Belieferung von Packstationen ist aber leider nicht möglich.

Ist ein Fahrzeug, das nur durch den Händler einmal eine Tageszulassung hatte ein Neu- oder Gebrauchtwagen?

Sobald ein Fahrzeug das erste Mal zugelassen wurde – egal wie lange – ist es ein Gebrauchtwagen!

Ich wohne im Landkreis „A“ würde gerne aber ein Kennzeichen des Landkreises „B“ haben. Kann ich einfach eine andere Zulassungsstelle beauftragen?

Das ist leider nicht möglich. Die Zulassung muss im Landkreis des eingetragenen Fahrzeughalters (in ZB I) vorgenommen werden.

Ich möchte ein Pkw abmelden und mit demselben Kennzeichen ein neues Fahrzeug direkt wieder anmelden. Wie muss ich vorgehen?

Ja, das ist möglich! Schicken Sie dann die alten Kennzeichen und den alten ZB I (ehemals Fahrzeugschein) mit den neuen Dokumenten zusammen an uns. Wählen Sie bei der Zulassungsbeauftragung unter „nützliches Zubehör“ ebenfalls die Abmeldung aus. Wir machen dann die Abmeldung des alten Fahrzeuges und lassen das neue Fahrzeug mit der alten Kennzeichenkombination zu.

Wie kann ich ein Fahrzeug abmelden?

Aktuell bieten wir eine Abmeldung nur in Kombination mit einer Zulassung an. Wählen Sie dann bei der Zulassungsbeauftragung unter „nützliches Zubehör“ ebenfalls die Abmeldung aus.
Nur eine Abmeldung bieten wir aktuell nicht an.

Ich möchte ein Leasing-Fahrzeug abmelden. Was ist zu tun?

Aktuell bieten wir diesen Service nicht online an.

Wenn ich ein zugelassenes, gebrauchtes Fahrzeug auf mich ummelde, muss ich dann die alten Schilder abmontieren und mit einsenden?

Voraussetzung für eine Ummeldung ist, dass das Fahrzeug aktuell noch angemeldet sein muss. Entsprechend benötigen wir die alten Nummernschilder, ja!

Ich möchte ein angemeldetes Fahrzeug in einer anderen Stadt und mit einem neuen Halter anmelden. Wie geht das? Werden die aktuellen Kennzeichen benötigt?

Bei unserer Online Zulassung nennen wir in Schritt 2 die Dokumente, die wir für diese Ummeldung benötigen. Da das Auto aktuell zugelassen ist, werden auch die alten Kennzeichen und der ZB I (ehemals Fahrzeugschein) benötigt!

Ist es auch möglich ein Leasing-Fahrzeug für die Erstzulassung über Ihren Service anmelden zu lassen?

Ja, folgen Sie dazu den Schritten und geben Sie bei Schritt 2 ganz oben ein, dass es sich um ein Leasingfahrzeug handelt.

Können sie auch LKW zulassen?

Nein, diesen Service bieten wir online aktuell nicht an. Senden Sie aber gerne Ihre Anfrage an kundenservice@kroschke.de

Muss bei einer Umkennzeichnung (neues Kennzeichen) inklusive Halterwechsel das alte Kennzeichen vorliegen?

Das hängt davon ab, ob das KFZ bereits abgemeldet oder noch zugelassen ist. Wenn es noch zugelassen ist, werden auch die Kennzeichen benötigt.

Ich möchte mein Auto in eine andere Stadt ummelden. Das Kennzeichen soll gleich bleiben. Muss ich wegen der Versicherung das Kfz erst zum Jahreswechsel ummelden?

Nein, die Ummeldung kann sofort erfolgen. Die Berechnung der Steuer erfolgt immer zeitpunktgenau aus dem Landkreis, wo das Fahrzeug gemeldet ist.

Sind die Formulare für die Zulassung von Kroschke oder von den Zulassungsstellen?

Wir stellen Ihnen immer die Unterlagen zur Verfügung, die die jeweilige Zulassungsstelle akzeptiert. Wichtig: Andere hiervon abweichende (Standard-) Vordrucke werden von den Zulassungsstellen oft nicht angenommen!

Wie sicher ist der Versand des Kfz-Briefs (ZB II) per Einschreiben?
Ist der Wertbrief noch sicherer?

Die genauen und aktuellen Versandbedingungen entnehmen Sie bitte den Webseiten der Anbieter.

Ich würde gerne einen PKW auf meine Firma anmelden. Den Handelsregisterauszug habe ich. Benötige ich dann auch noch die Gewerbeanmeldung?

Auch das ist von Amt zu Amt unterschiedlich geregelt. Meistens genügt die Gewerbeanmeldung als Kopie – wie das in Ihrem Landkreis geregelt ist, wird Ihnen in Schritt 2 „Dokumente“ angezeigt.

Versenden Sie eine Zulassung auch ins EU-Ausland?

Nein, wir versenden keine Zulassungen ins Ausland – weder EU noch andere Staaten.

Was kostet eine Versicherung plus Ausfuhrkennzeichen für 30 Tage und kann ich das hier beauftragen?

Diesen Service bieten wir aktuell online leider nicht an, aber in unseren Filialen! Hier finden Sie alle unsere Standorte.

Wir wollen ein Fahrzeug innerhalb der Familie verkaufen. Was muss ich auswählen, damit das Auto auf die neue Person zugelassen wird?

Wenn das KFZ aktuell noch angemeldet ist „Ummeldung“.

Wenn ich vormittags meine Daten online eingegeben habe, kann ich dann direkt nachmittags die gesiegelten Schilder in der Filiale abholen?

Normalerweise nicht, da wir die Unterlagen ja erst per Post erhalten müssen. Wenn Sie ausgewählt haben, dass Sie die Unterlagen vorbei bringen und eine Express-Bestellung möglich ist, empfehlen wir dies unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten im Amt bei der Abgabe zu klären. Garantieren oder zusagen können wir das nicht!

Ich möchte ein Fahrzeug abmelden und in diesem Zusammenhang ein neues Fahrzeug mit meinen vorhandenen Kennzeichen wieder anmelden. Ist dies möglich und welche Unterlagen benötigen Sie?

Ja, das ist möglich! Schicken Sie dann die alten Kennzeichen und den alten ZB I (ehemals Fahrzeugschein) mit den neuen Dokumenten zusammen an uns. Wählen Sie bei der Zulassungsbeauftragung unter „nützliches Zubehör“ ebenfalls die Abmeldung aus. Wir machen dann die Abmeldung des alten Fahrzeuges und lassen das neue Fahrzeug mit der alten Kennzeichenkombination zu.

Ich möchte gerne einen Gutschein für eine Zulassung verschenken. Wie geht das?

Das ist aktuell leider nicht möglich, aber auch hier arbeiten wir an einer Lösung!

Ich bin umgezogen und habe extra eingetragene, kleine Kennzeichen. Diese möchte ich behalten. Geht das?

Ja, seit 2015 kann man in ganz Deutschland die Kennzeichen bei einem Umzug behalten. Allerdings muss man weiterhin die Dokumente umschreiben lassen! Aktuell können Sie bei uns nur eine Ummeldung mit neuen Kennzeichen beauftragen.

Ich habe bereits neue Kennzeichen vorliegen. Wie vermerke ich das?

In Schritt 5 „Zusammenfassung“ haben Sie noch die Möglichkeit, eine Bemerkung mit anzugeben. Hier können Sie das eintragen. Wichtig: Da dieser Fall aber aktuell nicht im System abgebildet ist, bleibt der Preis identisch zu einer Zulassung inkl. Kennzeichen. Bitte denken Sie daran, die Kennzeichen mit den benötigten Dokumenten mitzusenden.

Ich habe ein Auto im EU-Ausland gekauft und möchte es in Deutschland zulassen. Welche weiteren Informationen benötigen sie für die Online Zulassung?

Das Fahrzeug muss einen Deutschen TÜV-bericht haben! Alle weiteren Informationen für die Zulassung finden Sie in Schritt 2 unserer Online Zulassung.

Für ein PKW/Motorrad/Anhänger ist das Kennzeichen abhanden gekommen. Was ist zu tun?

Den Verlust eines Kennzeichens müssen Sie sofort der Polizei melden! Danach erfolgt eine Umkennzeichnung. Wählen Sie dazu online einfach „Zulassung“ aus und vermerken Sie dies im Bemerkungsfeld! Dazu benötigen wir dann die Diebstahlanzeige von Ihnen.

Können Sie auch Fahrzeuge, die in Deutschland gemeldet sind, im EU-Ausland anmelden?

Nein, diesen Service bieten wir online nicht an. Bei Fragen zu EU Zulassungen haben wir hier weitere Informationen für Sie!

Kann ich Ihnen die Dokumente auch per eMail als Foto oder Scan zusenden?

Nein. Je nach Zulassungsstelle werden einige Dokumente im Original benötigt. Bitte senden Sie uns dann die gesammelten Dokumente zu, nicht einzeln per eMail: Erstens können wir das KFZ erst zulassen, wenn alle Dokumente vollständig vorliegen und 2. dauert bei einzelnen Zusendungen per Post und eMail die Bearbeitung ggf. deutlich länger, weil die Vorgänge erst zusammengeführt werden müssen.

Melden Sie auch Leichtkrafträder an?

Ja, wählen Sie dazu im ersten Schritt „Motorrad Zulassung“ aus.

Ich kaufe demnächst ein neues Auto als Reimport. D.h. sämtliche deutsche Papiere: Schein und Brief (ZB I und ZB II) müssen neu gedruckt werden.
Bieten Sie diesen Service auch an?

Diesen Service bieten wir aktuell online leider nicht an, aber in unseren Filialen! Hier finden Sie alle unsere Standorte.