Aktuelles Aktuelles
Kontakt Kontakt

Vom Wollen zum Machen

Philipp Kroschke, Sprecher der Geschäftsführung der Christoph Kroschke GmbH, nimmt in seinem Beitrag die Perspektive eines Nachfolgers ein.

Die Fußstapfen, in die wir Nachfolger häufig treten müssen, sind in aller Regel riesig groß! Dabei sagt man doch: Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen. Ich liebe diesen Satz. Aber verstanden habe ich ihn erst nach vielen Jahren, in denen ich immer wieder versuchte, die Fußstapfen des Vaters auszufüllen. Leider geht es aber genau darum: eigene Fußabdrücke hinterlassen, dem Unternehmen den eigenen Stempel aufdrücken, eigene Entscheidungen treffen und nicht das viel kleinere und am Ende immer ungenügende Abziehbild des Patriarchen sein. Aber wie mache ich das?
Klar, man möchte keine Fehler machen, schon gar nicht gleich zu Anfang. Man möchte ja den alten Herrn stolz machen. Und da fängt schon das größte Problem an: Nur wer NICHTS tut, macht KEINE Fehler und nur wer nicht entscheidet, entscheidet auch nie falsch. Und diese Angst vor Fehlern, lässt einen gerne mal in der Entscheidungslosigkeit erstarren. Ich kenne das zur Genüge.

Die frühe Erkenntnis

Ein entscheidender Faktor für meine persönliche Entwicklung war daher die frühe Erkenntnis, dass mein Vater mich nicht auf höheren Positionen protegieren wird, sofern ich mir den Anspruch darauf nicht selbst erarbeite. Diese Erkenntnis mag lapidar klingen, ist sie aber nicht – im Gegenteil: Für die Nachfolge im Familienbetrieb ist sie entscheidend, denn schließlich geht es nicht nur um fachliche Eignung und erforderliches Wissen, sondern auch um Glaubwürdigkeit nach innen und außen.
Da hat mir vor allen Dingen eine wichtige Erkenntnis geholfen, nämlich wenn man selber nichts tut, es einem auch niemand abnimmt. Nur die allerwenigsten Dinge starten von selbst. Und neben dieser Erkenntnis braucht es für eine erfolgreiche Nachfolge vor allen Dingen eins: Leidenschaft! Man muss lieben, was man tut. Ansonsten wird einen der Gegenwind, die vielen kleinen und großen Herausforderungen, Wettbewerbsangriffe, Personalquerelen, Zukunftssorgen oder die regelmäßigen Auseinandersetzungen mit dem Patriarchen schnell frustrieren, Kraft kosten und letztlich zur Aufgabe zwingen. Leidenschaft ist nicht nur die emotionale Rüstung, die einen vor diesen Herausforderungen schützt, sondern auch der Motor für Entwicklung und das Hinterfragen des Status quo. Ohne Leidenschaft, gibt es keine erfolgreiche Zukunft für ein Unternehmen. Wo diese Leidenschaft herkommt? Bei mir hat sie tatsächlich mein Vater entzündet. Diese Freude am Gestalten und Verändern, aber auch die Liebe zu unseren Produkten und Leistungen, zu unseren Kunden und Mitarbeitern. Das hat er in mir entfacht! Und jeder kleine oder große Erfolg nährt dieses Feuer und treibt mich weiter voran.

Nicht jede Entscheidung macht Spaß

Mittlerweile ist mein Handeln eine Kombination aus verschiedenen Faktoren: Zum einen verfüge ich heute über einen großen Erfahrungsschatz in unserem Geschäftsumfeld, sodass ich zu treffende Entscheidungen und die damit einhergehende Konsequenzen viel besser einschätzen kann. Zudem befinde ich mich jetzt in der Situation, relativ frei entscheiden zu können, in welche Richtung wir mit dem Unternehmen strategisch gehen wollen. Mehr noch: Ich MUSS entscheiden – und das wird von mir auch erwartet.

Aber während es früher eine riesige Belastung war, diese Entscheidungen zu treffen, ist es heute genau der Gestaltungsfreiraum der mich motiviert, das Unternehmen zu entwickeln. Klar, nicht jede Entscheidung macht Spaß und es sind auch immer wieder schmerzhafte Entscheidungen dabei, aber ich will ja auch nicht nur Nachfolger sein, sondern Unternehmer. Womit wir wieder bei den Fußstapfen wären. Nämlich die eigenen die man hinterlässt. Jede Entscheidung ist so ein Fußstapfen.

Philipp Kroschke

Artikel der Fachzeitschrift AUTOHAUS
18.06.2018 Ausgabe 12/2018, Seite 32.

Gastbeitrag von Philipp Kroschke für die Fachzeitschrift AUTOHAUS.

„Man muss lieben, was man tut“, sagt Philipp Kroschke, Sprecher der Geschäftsführung der Christoph Kroschke GmbH.

Neuigkeiten & Aktuellesalle Neuigkeiten anzeigen
  • Kroschke gewinnt in der Kategorie „Zulassungslogistik“

    Hamburg/Ahrensburg, 27.11.2018: Beim diesjährigen FuhrparkMonitor der Fachzeitschriften Autoflotte...

    Kroschke.de
    weiterlesen
  • Fast 100.000 € wurden auf dem Jubiläumsevent der Kroschke Kinderstiftung eingenommen

    World Doctors Orchestra spielt fast 100.000 EUR für Kinderprojekte der Kroschke Kinderstiftung und...

    Kroschke Gruppe
    weiterlesen
  • PKW_Direktvertrieb und die Auswirkungen auf die Logistik
    Die Standards aus dem E-Commerce erfüllen

    Kürzlich wurde Mirko Wittschen, Bereichsleiter Operations beim DAD, zum Thema PKW-Direktvertrieb...

    DAD Deutscher Auto Dienst Kroschke Gruppe
    weiterlesen
  • Kroschke baut seine Marktführer- und Vorreiterrolle bei der Digitalisierung aus und ernennt einen E-Government Verantwortlichen.
    Andreas Krohn wird Leiter E-Government

    E-Government, also die digitale Kommunikation und Verwaltung zwischen Behörden, Wirtschaft und...

    DAD Deutscher Auto Dienst Kroschke.de Kroschke Gruppe
    weiterlesen
  • Der DAD mit neuer Führungsposition: Marcus Thierling

    Marcus Thierling leitet seit September den Bereich Business Solutions beim DAD. Digitalisierung...

    DAD Deutscher Auto Dienst Kroschke.de Kroschke Gruppe
    weiterlesen
  • Neuer Ausbildungsberuf bei Kroschke: E-Commerce-Kaufmann
    Neuer Ausbildungsberuf bei Kroschke

    Am Puls der Zeit: Kroschke begrüßt ersten angehenden E-Commerce-Kaufmann

    Die Ausbildung zum...

    weiterlesen
  • DKT auf Internationalisierungskurs mit neuem Geschäftsführer: Bernhard Gött
    DKT mit neuer Geschäftsführung

    Hamburg/Ahrensburg, 03.09.2018: Mit dem Gemeinschaftsunternehmen DKT Deutsche Kennzeichen Technik...

    Kroschke Gruppe
    weiterlesen
  • Kroschke Team beim MOPO Staffellauf 2018.
    Kroschke beim MOPO Team-Staffellauf 2018

    Der MOPO Team-Staffellauf gehört seit vielen Jahren fest zum Hamburger Laufkalender. Unzählige in...

    Kroschke Gruppe
    weiterlesen
  • WLTP Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure
    WLTP – das neue Testverfahren

    Der Kraftstoffverbrauch und die Abgasgrenzwerte eines Autos werden durch genormte Prüfverfahren...

    Kroschke.de
    weiterlesen
Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Ihre Anfrage ist erfolgreich bei uns eingegangen und wird schnellstmöglich bearbeitet.
Anschließend wird sich Ihr Ansprechpartner umgehend bei Ihnen melden.

Anrede*

Kontaktaufnahme

Standortfinder

Hier finden Sie alle unsere bundesweiten Kroschke-Filialen, Kroschke-Zulassungsdienste und die behördlichen Kfz-Zulassungsstellen in ganz Deutschland. Geben Sie dazu einfach den gewünschten Ort oder eine Postleitzahl ein und wählen Sie aus, ob Sie einen unserer Service Points, Zulassungsdienste, Kfz-Zulassungsstellen oder alles zusammen finden möchten.

Standortfinder