News

21.09.2012

Das Comeback der Altkennzeichen

Altkennzeichen

Mit dem Comeback der Altkennzeichen haben viele Autofahrer eine Wahlfreiheit zwischen verschiedenen Kennzeichenkombinationen, denn bisher auslaufende Kennzeichen sollen bald wieder zulässig sein.

Viele Autofahrer haben mit der Wiedereinführung der Altkennzeichen auch die Möglichkeit, ein lang ersehntes Wunschkennzeichen zu erhalten. Denn Kennzeichen dienen nicht nur der Zuordnung zu einer Stadt oder einem Landkreis, sondern haben für viele auch einen hohen emotionalen Wert. Mit einem Kennzeichen können Autofahrer die Verbundenheit zu ihrer Region ausdrücken und für viele stellt das Kfz-Kennzeichen auch die Marke ihrer Region dar.
 
Am vergangenen Freitag hat der Bundesrat nun den Plänen der Bundesregierung, alte, bisher nicht mehr zulässige Kfz-Kennzeichen wieder einzuführen, zugestimmt. Den Plänen, auch völlig neue Kfz-Kennzeichen zuzulassen und somit die Zulassungsstellen praktisch ihre Ortskennungen frei wählen zu lassen, stimmte der Bundesrat jedoch nicht zu. Im nächsten Schritt muss nun die Bundesregierung entscheiden, ob die geänderte Verordnung zur Wiedereinführung der Altkennzeichen in Kraft gesetzt wird. Experten gehen davon aus, dass die Bundesregierung der Wiedereinführung der „alten“ Kennzeichen zustimmen wird und dass die Verordnung im November 2012 in Kraft treten wird.

Mit dieser Änderung können dann die Bundesländer die Wiedereinführung „alter“ Kennzeichen beantragen. Derzeit ist noch nicht einschätzbar, ob und wann die Altkennzeichen wieder eingeführt werden. Ob Ihr Landkreis die Altkennzeichen wiedereinführt, erfahren Sie von Ihrer zuständigen Zulassungsstelle.

Ihre neuen Altkennzeichen erhalten Sie natürlich in einem unserer bundesweit 430 Kroschke Service Points. Hier finden Sie einen Kroschke Service Point in der Nähe Ihrer zuständigen Zulassungsstelle.

Kroschke
Filialen
Zulassungs-
dienste
Finden Sie einen unserer Standorte in Ihrer Nähe.
Onlineshop
Zulassungsstelle finden
Hier finden Sie die Zulassungsstelle in Ihrer Nähe.